* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2007-105 D

Konstruktion: Grenadill. 3teilig (Herz- und Fussteil zusammen). C-Fuss. Bohrung konisch. Garnituren und Klappen in Neusilber; Säulchenlagerung; Achsen gesteckt. Kopfstück mit eingelegtem Metallrohr; Stimmzug; Korkspindel mit Indexstift (Metall). Mundloch in Elfenbein-Band eingelassen.

Masse: Lt 69.3 / Ls 60.0 / Dm 17.5 11.3 / ML 11.0 x 10.85 / A1 = ca. 430 Hz

Signatur: keine

Zustand: 2 Risse (repariert) im Kopfstück (durch Mundloch im Elfenbein-Band) und im Stimmzug. Polster alt.
Spieleigenschaften: 2
Seltenheit: 2 Übliches deutsches Modell (Typus Meyer), mit eher ungewöhnlichem Elfenbein-Band im Kopfstück (vergleiche hierzu 2004-76). Durchschnittliche Qualität

Hersteller: unbekannt. Instrument ist zweifellos deutscher Herkunft.