* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2007-17

Konstruktion: Buchsbaum, dunkel gebeizt. 4teilig. Bohrung konisch. Garnituren Elfenbein. Klappe Silber.

Masse: Lt 59.5 / Ls 53.0 / Dm 18.2 – 14.0 / ML 9.8 x 8.0 / A1 = ca. 432 Hz

Signatur: auf allen 4 Teilen / KUSDER / LONDON /

Zustand: 3 leichte Verkrümmung
Spieleigenschaften: 2 dezenter Klang, schwierige Intonation
Seltenheit: 3

Hersteller: Henry Kusder – wahrscheinlich deutschen Ursprungs - wirkte in London von 1762 bis zu seinem Tod 1801 als geschätzter Blasinstrumentenmacher. Er gilt als einer der ersten, der Flöten mit mehreren Klappen baute, möglicherweise bereits um 1765.