* Erläuterungen zum Inventar siehe Legende

Objekt-Nr. 2014SB-97 D

Konstruktion: Grenadill. 3teilig (Herz- und Fussteil zusammen). C-Fuss. Bohrung konisch. Kopfstück Elfenbein, mit eingelegtem Messingrohr. Stimmzug aus Grenadill. Korkspindel mit Indexstift (Metall). Garnituren und Klappen aus Neusilber. Säulchenlagerung. Achsen geschraubt.

Masse: Lt 68.5 / Ls 60.5 / Dm 17.9 – 10.9 / ML 11.4 x 10.2 / A1 = ca. 435 Hz

Signatur: am Fussende / (Krone) /. Kopfstück ohne Markierung

Zustand: 1 Kopfstück und Stimmzug mit durchgehendem Riss (leckend; nicht durch Mundloch). Alte Polster, ev. original.
Spieleigenschaften: 1
Seltenheit: 2 Instrument entspricht der gängigen deutschen Mehrklappen- Flöte des späten 19. / frühen 20. Jhdt. Solides Massenfabrikat

Hersteller: Näheres zur Firma Schuster & Co. siehe 2014SB-61 D .

  • (Externe Bearbeitung)